Im September 2018 wurde das Buch Gesundheit und Arbeit 4.0 im medhochzwei Verlag veröffentlicht. Das Buch, das von Prof. Dr. Matusiewicz, Prof. Dr. Nürnberg und Dr. Nobis herausgegeben wurde, beschäftigt sich mit der Digitalisierung der Arbeitswelt und der Mitarbeitergesundheit. Es wird dargestellt, wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert, welche Risiken dieses für die Mitarbeiter und deren Gesundheit darstellt, aber auch wie die Digitalisierung als Ressource genutzt werden kann, um die Mitarbeitergesundheit zu fördern. Neue Forschungsergebnisse und Praxisinterventionen werden beschrieben. Damit bietet das Buch dem Leser einen umfassenden Einblick in die Thematik. Auch auf die Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagement in Zeiten der Digitalisierung wird eingegangen.

Der von fitbase entwickelte ergoscan ist in Gesundheit und Arbeit 4.0 ebenfalls ausführlich beschrieben. Der ergoscan ermöglicht eine Haltungsanalyse mittels 3D Sensor. Zudem wird ein Haltungsreport erstellt und entsprechende Übungen, um die Haltung am Arbeitsplatz zu verbessern, werden angeboten. Der ergsoscan stört dabei die Arbeitsabläufe der Mitarbeiter in keiner Weise. Die erhobenen Daten werden verschlüsselt übermittelt und sind dem Arbeitgeber zu keinem Zeitpunkt zugäng. So wird die Privatsphäre der Mitarbeiter sichergestellt.

Weiteres zu dem Hintergrund des ergoscans, der Entwicklung, Funktionsweise, Wirksamkeit und Kostenvorteile finden Sie in unserem Artikel „ergoscan – die digitale Haltungsanalyse für gesundes Sitzen am Arbeitsplatz“ in Gesundheit und Arbeit 4.0. Bestellen können Sie das Buch hier.

KONTAKT

 

 

2018-10-18T16:07:51+00:00