Stressiger Urlaub – wie Sie Stress vermeiden

Erreichbarkeit im Urlaub

Endlich haben Sie Urlaub und Sie freuen sich auf ein paar entspannte, stressfreie Tage mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden. Vielleicht haben Sie Urlaub am Meer gebucht, planen einen Städtetrip oder wollen sich zuhause von der stressigen Arbeit erholen. Doch wie der Digitalverband Bitkom in einer repräsentativen Umfrage herausgefunden hat, sind 64% aller Berufstätigen auch während ihres Urlaubs dienstlich erreichbar und können sich somit von dem beruflichen Stress nicht vollkommen erholen. Im Vorjahr waren es noch 71%. Somit ist zwar ein leichter Rückgang zu verzeichnen, jedoch ist noch knapp jeder dritte Arbeitnehmer betroffen. 39% der jüngeren Arbeitnehmer im Alter von 14-29 Jahren verzichten vollständig auf eine Erreichbarkeit im Urlaub. Bei den Arbeitnehmern im Alter von 30-49 sind es 30% und bei denjenigen, die älter als 50 sind, sind es 34%.

Rechtlich gesehen dürfen Arbeitnehmer dienstliche Nachrichten bis zum Urlaubsende ignorieren – aber dies bedeutet auch mit Wut und Verärgerung der Kollegen nach Urlaubsende zu rechnen, was bei vielen zu zusätzlichem Stress führt. Für Arbeitnehmer in leitenden Positionen gilt diese Regelung übrigens nicht. Hinzu kommt, dass die dienstliche Erreichbarkeit im Urlaub von vielen Unternehmen nicht eindeutig geregelt wird.

Was Sie tun können

Wenn Sie während Ihres Urlaubs keinen Anruf von der Arbeit erhalten und Stress vermeiden wollen, beachten Sie folgende Tipps:

  • Sprechen Sie vor Ihrem Urlaubsbeginn mit Ihrem Vorgesetzten und erkundigen Sie sich, ob Sie verpflichtet sind, im Urlaub erreichbar zu sein.
  • Wählen Sie eine Urlaubsvertretung aus, die wichtige Aufgaben von Ihnen während Ihrer Abwesenheit erledigt.
  • Wenn Sie Kundenkontakt haben, teilen Sie auch diesen rechtzeitig mit, dass Sie in den Urlaub gehen und legen Sie Treffen/Deadlines etc. vor oder nach Ihrem Urlaub fest. Benennen Sie auch eine Urlaubsvertretung, an welcher sich der Kunde in einem dringenden Notfall wenden kann.

Stressbewältigungskurs von fitbase

Wenn Sie trotz Urlaub – oder auf der Arbeit – das Gefühl haben gestresst zu sein und Sie lernen wollen, mit dem Stress besser umzugehen, probieren Sie den online Stressbewältigungskurs von fitbase aus. Dieser ist nach §20 SGB V zertifiziert, sodass Sie sich die Teilnahmegebühren bis zu 100% von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse erstatten lassen können. Der Kurs hat eine durchschnittliche Dauer von 8 Wochen und setzt sich aus einem theoretischen Informationsteil, Übungs- und Entspannungsaufgaben zusammen. Nach Absolvierung des Kurses wissen Sie, wie Sie Ihr Stresslevel senken können und entspannter durch den Alltag kommen.

Sie wollen gleich loslegen? Hier gelangen Sie zur Anmeldung. Viel Spaß!

Kontakt